THELEMA – Der Film

Die 24jährige Amelie gerät durch ihren Freund Matthias in die Sekte „Lux Thelema“, eine thelemische Satanssekte, die auf den Lehren des bekanntesten Satanisten Aleister Crowleys basiert. Am Anfang noch recht harmlos, verändert sich dies nach kurzer Zeit und Amelie wird gegen ihren Willen immer öfter die Meinung der Sekte aufgezwungen. Sie muss Prüfungen absolvieren und sich selbst bestrafen und auch ihr Freund verändert sich im Verhalten ihr gegenüber.

Schon bald beschließt Amelie die Hilfe einer Psychologin aufzusuchen. Diese rät ihr aus der Sekte auszutreten, doch Amelie möchte ihren Freund nicht verlassen. Also bittet sie die Psychologin die Vorkommnisse in der Gruppe mit einer versteckten Kamera zu dokumentieren und heraus zu finden, weshalb sich auch das Verhalten von Matthias so stark geändert hat.

Die Dreharbeiten fanden an den Wochenenden vom 30.11. – 01.12. und 07.12. – 08.12.2013 an verschiedenen Orten in Berlin statt.

Die Filmpremiere war am 17.05.2014 in Berlin.

Infos
Filmlänge: 20 Minuten
Genre: Found Footage / Horror
Gedreht auf: GoPro / Canon 5D / Canon 60D
Drehzeit: Zwei Wochenenden

Behind the Scenes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.